Der unliebsame Wecker

App: OPPO Uhr

Neben dem Taschenrechner und dem Kompass gehört natürlich auch eine Uhren App auf ein Smartphone von heute. Zum einen für die Aktuelle Uhrzeit hier und auf vielen anderen Punkten dieser Welt, aber natürlich auch um einen (vielfach) unliebsamen Wecker zu stellen für den Start in den nächsten Tag.

Die Uhr ist nicht die einzige, vorinstallierte App auf eurem OPPO Smartphone. Hier im Blog auf der OPPO Apps Seite findet ihr eine Zusammenfassung aller Apps, die euch der Hersteller mit dem Smartphone ausliefert.

Was bietet die OPPO Uhr App?

All zu viel werde ich euch hier wohl nicht zu beschreiben haben, denn ein jeder von euch kennt sicherlich die Uhren Apps auf unseren Smartphones. Nach einer ersten Freigabe auf gewisse System-Dienste (wie bei jeder OPPO App üblich) kommt ihr direkt auf den Wecker.

Freigaben für die Uhr
Freigaben für die Uhr

Unterteilt ist die App in vier Teilbereiche:

  • Wecker
  • Uhr
  • Stoppuhr
  • Zeitmesser

Wecker

Der unliebsame Wecker
Der unliebsame Wecker

Um einen Wecker zu stellen müsst ihr unten einfach auf das Plus drücken und schon lässt sich die Uhrzeit definieren. Neben der Uhrzeit könnt ihr dem Wecker auch noch einen Namen vergeben. Das macht dann Sinn, wenn ihr mehrere Wecker stellen müsst. Auch könnt ihr pro Wecker einen unterschiedlichen Ton einschalten, oder natürlich alle gleichtönend. Wenn ihr, zum Aufstehen, mehrere Anläufe benötigt, dann könnt ihr, mit dem Button «Benutzerdefiniert» diesen Mehrfach klingeln lassen.
Es gibt auch einen Regler für «Mich später erinnern», was der genau macht, das haben wir noch nicht genau herausgefunden.

Uhr

Die Uhr - Weltzeiten
Die Uhr – Weltzeiten

Im Bereich der Uhr findet ihr, analog der Grundinstlalation eures Smartphones erst einmal die lokale Uhrzeit. Hier könnt ihr weitere Weltzeituhren einrichten um immer im Blick zu haben wie spät es an dem vom euch gewünschten Ort ist.

Stoppuhr

Die Stoppuhr
Die Stoppuhr

Die Stoppuhr ist genauso einfach gehalten wie die Funktion dahinter ist. Oben findet ihr einen Kreis, dessen Wert auf «00:00:00» gestellt ist und darunter einen Button mit «Start».
Läuft die Stoppuhr einmal, findet ihr mit dem Button «Zeitzähler» die Möglichkeit eine Zeitmarke zu setzten und unter «Pause» könnt ihr der Stoppuhr eine Pause gönnen. Basics halt, doch was baucht man hier schon mehr?

Zeitmesser

Zeitmesser
Zeitmesser

Hinter dem Zeitmesser verbirgt sich der «Timer». Zuerst definiert ihr eine Zeiteinheit und legt dann los. Wenn ihr regelmässig solche Zeitmesser nutzt, dann lohnt es isch einen Shortcut anzulegen. Gleich unterhalb der Einstellung findet ihr drei vordefinierte Zeiteinheiten:

  • Zähne putzen (2 Minuten)
  • Gesichtsmaske (15 Minuten)
  • Eier kochen (10 Minuten)

Weitere lassen isch über den «+»-Button hinzufügen. 10 Minuten? Kocht ihr eure Eier wirklich 10 Minuten lang?

Einstellungen der OPPO Uhr App

Die Einstellung zu der OPPO Uhren App findet ihr oben rechts hinter den zwei Punkten. Diese ist auch recht mager ausgefallen. Einmal habt ihr die Möglichkeit für eure Wecker globale Werte zu setzen. Dazu gehört die Klingeldauer, der Intervall und die Anzahl an Weckversuchen. Auch könnt ihr eine Pushmeldung aktivieren, die euch, vor einem Wecker darauf aufmerksam macht. Das ist dann praktisch, wenn man sich ein Bett/Zimmer mit jemanden teilt und man schon vor dem Wecker wach ist, aber noch im Bett liegt.

Die Einstellungen an der OPPO Uhr
Die Einstellungen an der OPPO Uhr

Auch könnt ihr von hier aus, direkt die lokale Uhrzeit und dessen Angaben Einstellen und ihr findet in dem Bereich Über die Datenschutzerklärung sowie die in der OPPO Uhr App verwendeten Open-Source-Lizenzen.

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.