Surfen im Web

2 Prozent Marktanteil für OPPO im Premium-Smartphone-Bereich

Tolle Neuigkeiten für den asiatischen Smartphone-Hersteller OPPO. Laut der GfK kommt der Hersteller zum ersten Mal auf 2 Prozent Marktanteile bei den Premium-Smartphones.

Neue Premium-Alternative

OPPO selbst sieht sich bestätigt, auf dem richtigen Weg zu sein. Anders als Hersteller wie Xiaomi werden bei OPPO auch wirklich nur Premium-Smartphones in die Kategorie gerechnet. So hat XIAOMI bei sich alle Smartphones ab 300.- Währungseinheiten in das Premium-Segment eingerechnet.

Bei OPPO wurden nur Modelle ab EUR 1’250.- mit ins Ranking aufgenommen. Somit nur die aktuellen Modelle der OPPO Find X-Serie (natürlich ohne das Lite-Modell gerechnet.

Tolle Zahlen, aber immer langsam

Solche Zahlen sollte man aber auch immer mit Vorsicht geniessen. Je nachdem welcher Zyklus ein Hersteller gerade durchlebt, und andere eben nicht, kommen schöne Zahlen zusammen. So wie sich XIAOMI die Zahlen schön rechnet, ist bei OPPO dies in einem Zeitraum gerechnet, wo der Hersteller sein neustes Flaggschiff auf den Markt gebracht hat.

Es ist wie im Sommer (August) wenn sich die ganzen Hersteller mit Apples iPhone vergleichen möchten. Dies jeweils im letzten Monat, bevor Apple sein neues Modell auf den Markt bringt.

Dennoch darf man OPPO für den Achtungserfolg gratulieren und Ende Jahr werden wir dann sehen, wie sich der chinesische Brand über das komplette Jahr entwickelt hat.

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top