Android 12

ColorOS 12 und Android 12?

In wenigen Wochen soll es so weit sein, genauer gesagt, soll es gar noch schneller gehen. Zum Anfang Oktober will Google das erste Android 12 Update für ihre Pixel Smartphones ausliefern. Googles eigene Smartphones sind die ersten, welche jeweils mit der neuen Android Version ausgeliefert werden. Da in den letzten Jahren die Hersteller bemerkt, haben, dass sie mit regelmässigen Updates und mit den aktuellsten Android Versionen mehr Smartphones an den Mann / die Frau bringen können, haben diese natürlich ein grosses Interesse auch so schnell wie möglich mit dabei zu sein.
Samsung hat sich hier über die letzten Jahre richtig gemausert und bringt für alle ihre Smartphones regelmässig Ùpdates heraus und auch neue Feature Updates. Da möchten natürlich die nächst grösseren, wie unter anderem OPPO nicht nachstehen.

Mit Android 12 Unterbau

Wie schon berichtet wird morgen OPPO sein neustes ColorOS 12 zeigen und somit für sich und seine Nutzerschaft das auf Android 12 basierte Smartphone-Betriebssystem vorstellen. Üblich kommt das mit einer grösseren Anazahl an Verbesserungen und auch neuen Funktionen daher. Einige davon basieren auf der Basis von Android 12-Neuheiten, andere hat der Hersteller selber für sich ausgedacht und auf die eigne UI portiert.

Änderungen am ColorOS 12 werden auch wegweisend sein, was wir bald schon beim Oxygen OS Update zu sehen bekommen. OPPO hat sich nämlich mit OnePlus zusammengetan und sie entwickeln gemeinsam an der Zukunft ihres Android Aufsatzes. Dafür haben sie die Basis ihres Codes vor kurzem zusammengelegt.

OPPO hat bereites im Mai dieses Jahres eine Android 12-Beta für sein Find X3 veröffentlicht. Diese läuft aber noch nicht mit dem ColorOS 12. Jetzt bleibt natürlich die Hoffnung, dass wir morgen ein stabileres Update der Beta zu sehen bekommen.

Wer dennoch jetzt schon etwas in ColorOS 12 reinschnuppern möchte, der kann am besten mit den neuen Hintergrundbildern tun.

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.