OPPO und Hasselblad Kooperation

OPPO und Hasselblad – Die Kooperation ist nun offiziell

Nachdem die Gerüchte, rund um den OPPO FInd X3 Pro Nachfolger, schon länger die Runde machen und darin immer wieder eine mögliche Kooperation mit Hasselblad angesprochen wurde. Auch hier im Blog, zum Nachlesen. Machen OPPO und Hasselblad das ganze nun offiziell. Anscheinend wollte man damit nicht bis zur Präsentation des vermeintlichen Find X5 Pro warten (hier die ersten Bilder zum Smartphone).

Der Kamerahersteller Hasselblad, ansässig in Schweden, wird mit OPPO zusammen die Kameratechnologie in Smartphones weiter vorantreiben. So zumindest lautet es in der offiziellen Pressemitteilung von OPPO.

Der Fokus liegt dabei vor allem in der Farwissenschaft, welche durch die Kooperation auf ein neues Level gehoben werden kann. Ich freue mich da schon auf die ersten Bilder- / Video-Vergleiche mit anderen Smartpohone Herstellern bei der Präsentation des neuen Flaggschiff-Modells.

Neben dem Hardware-Partner kommt natürlich, im neuen Find X5 Pro auch noch der neue, OPPO eigene NPU MariSilicon X zum Einsatz. MIt den beiden Komponenten soll unter anderem der Hautton maximal natürlich dargestellt werden können.

Kooperation auf drei Jahre ausgelegt

Die Kooperation von OPPO und Hasselblad ist aktuell auf drei Jahre ausgelegt. Es geht bei der Zusammenarbeit vor allem um die Softwareoptimierung zur natürlichen Farbbestimmung. Ich bin mal gespannt, ob und wie es nach den drei Jahren für die beiden weitergehen wird. Das hat die Pressemitteilung noch offen gelassen.
Ich denke aber auch, dass hierfür der Erfolg auf dem Markt angeschaut werden muss.

2 thoughts on “OPPO und Hasselblad – Die Kooperation ist nun offiziell”

  1. Pingback: OPPO Find X5 Serie - Launch der neuen Flaggschiff-Serie | Pokipsie Network

  2. Pingback: Die neue Oppo Find X5-Serie ist da | Pokipsie Network

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top