Tutorial - OPPO Share

Tutorial – OPPO Share

OPPO Share ist die Technologie hinter dem einfachen Teilen von Fotos, Filmen und Dateien zwischen zwei einzelnen OPPO Smartphones. Die Idee basiert auf dem, im Jahre 2011 ins Leben gerufene AirDrop von Apple. Damit können Apple Nutzer Dateien auf fast allen Geräten hin und her bewegen. Mit Android 7 (in OPPO’s Sprache ColorOS 3.2) kam die Technologie im Jahre 2016 auch auf die Smartphones von OPPO.

Wie funktioniert OPPO Share?

Interessanterweise funktioniert die Funktion nicht nur mit OPPO Smartphones, sondern auch mit solchen aus dem Hause Xiaomi. Da heisst die Funktion «Mi Share» und ist, einmal aktiviert auch gleich gekoppelt mit den Smartphones von OPPO. Zuerst sucht euer Smartphone via Bluetooth andere Smartphones mit aktivem OPPO Share, oder Mi Share. Ist ein solches gefunden, setzten die beiden eine Wi-Fi-Ad-hoc-Verbindung auf. Damit lassen sich eure Dateien schnell, sicher und einfach übermitteln.

Egal, wo ihr seid, fallen dafür keine Kosten an, auch nicht im Ausland. Da die Verbindung direkt von Smartphone zu Smartphone funktioniert.

OPPO Share aktivieren

Dafür müsst ihr das Notifications Center runterziehen. Anschliessend schiebt ihr den oberen Bereich gleich nochmals nach unten. Damit all die Verknüpfung-Icons angezeigt werden. Hier findet ihr, je nach Sortierung, das «OPPO Share» Icon. Je nachdem musst du auf die zweite Fläche swipen, nach rechts wischen, um das Icon zu finden. Darauf drückt ihr und wiederholt den Vorgang auch auf eurem zweiten Smartphone.

Beim ersten Durchgang müsst ihr noch der Funktion dahinter zustimmen. Dabei könnt ihr auch festlegen, ob aktuell, generell oder nie der Standort verraten wird. Die Anfrage ist aber unschön, denn um OPPO Share zu nutzen muss die Funktion grundsätzlich und durchgehend aktiv sein.

Hier OPPO Share einmalig freigeben
Hier OPPO Share einmalig freigeben

Nun ist auf beiden Smartphones OPPO Share aktiv und du kannst damit beginnen, Dateien von einem Smartphone auf das andere zu versenden.

OPPO Share – Fotos teilen, wie funktioniert das?

Um eure Fotos zu teilen, müsst ihr auf die OPPO eigene Fotos-App zurückgreifen. Aktuell wird die Funktion noch nicht von der Google Fotos-App unterstützt.

Darin wählt ihr das Video/Foto, oder auch gleich mehrere davon, und drückt unten links auf «Senden» Nun bekommt ihr, direkt unter dem Bild/ern «Freigeben über «in der Nähe freigeben»» einen «Teilen»-Button. Oder, auch direkt den Namen vom zweiten Smartphone (oder von mehreren Geräten, wenn ihr mehrere mit aktivem OPPO Share aktiv habt).

Einmal darauf getippt und schon könnt ihr die Übertragung starten. Euer gegenüber wird dann gefragt, ob er/sie einen Empfang entgegennehmen möchte. Mein Tipp, wenn das bei euch aus dem nichts heraus passiert, lieber erst einmal nachfragen, bevor ihr einfach fremde Dateien annehmt.

Übertragung annehmen?
Übertragung annehmen?

Das gegenüberliegende Smartphone kann, im Anschluss an die Übertragung, das Ergebnis anschauen oder einfach auf Ok drücken und sich später an die Datei machen.

OPPO Share dauerhaft aktiv lassen?

Wer die Funktion viel nutzt lässt sicherlich gerne auch mal die Funktion aktiviert. Das muss ein jeder für sich selber entscheiden. Die dauerhafte Aktivierung macht ein schnelles Übertragen von Fotos, Videos oder auch generell Dateien via OPPO Share einfach und bequem.

OPPO Share ist aktiv
OPPO Share ist aktiv

Liegt aber euer Smartphone entsperrt auf einem Tisch, können Fremde / Bekannte euch auch ungewollte Dateien zukommen lassen. Auch solltet ihr, ich wiederhole mich da gerne, keine Dateien aus unbekannter Quelle / Personen entgegennehmen. Fotos, Videos, oder auch Dateien könnten mehr als nur der gewünschte Inhalt auf euer Smartphone bringen.

OPPO Share wird übrigens automatisch deaktiviert, wenn ihr «Bluetooth» oder «WLAN» deaktiviert. Beide sind für die Nutzung von OPPO Share unabdingbar.

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.